Fragen:  Nambroth   |   Antworten:  Taaken   |   Übersetzung:  -   |   Datum:  29.07.2002


Odal

Gab es irgendein besonderes Ereignis, das auf die Entstehung von Odal großen Einfluss hatte, oder hattest du schon länger vor, eine Band ins Leben zu rufen?

Ich war in einer Band Namens Aske, wo ich ausschließlich als Sänger Aktiv war, als ich Odal Für meine eigenen Ideen Gründete. Bei Aske gab es dann einige Meinungsverschiedenheiten Da sich der damalige Schlagzeuger dem Black Metal abwandte und ich somit die Formation verließ. Von da an stand Odal für mich im Mittelpunkt und wir fingen an das Material auf Magnetband zubringen, somit war das Demo Germansk geboren.

Was für eine Bedeutung haben die Texte für Odal? Du hast ja auch Texte in englischer Sprache verfasst, wirst du auch weiterhin zweisprachig texten?

Die Texte haben bei Odal eine Große Bedeutung. Ja Leider haben wir zum teil Texte in Englischer Sprachen die auch noch auf dem Album zufinden sind. In Zukunft werde ich darauf verzichten und nur noch Deutsche Texte verwenden, da ich Selbst nicht sonderlich gut Englisch spreche und auf die Übersetzter kein Verlass ist- Zwecks Fehler Quote.

Voraussichtlich im Herbst wird euer neues Werk "Sturmes Brut" und auch eine Split mit Surturs Lohe erscheinen. Was kann man von diesen neuen Aufnahmen erwarten? Werdet ihr dieses Mal in ein Studio gehen oder wieder auf einem 4 - Spul - Rekorder aufnehmen?

Wir haben mit 2 Bands aus der Szene ein Eigenes kleines Studio (Nebelheim) aufgebaut in dem wir Sturmes Brut sowie die Split schon im Winter 2001 eingespielt haben. Da haben wir die Möglichkeit auf 16 Spuren aufzunehmen. Aber Soundtechnisch gesehen Haben wir uns Absichtlich an den Singels Orientiert da ich diesen Sound Liebe, die Aufnahmen Klingt aber trotzdem etwas Klarer und Besser. Das Liedgut knüpft an die voran gegangenen werke an.

Gleichzeitig mit eurem neuen Album wird ja auch ein T - Hemd herauskommen. Wie kam es zu diesem Entschluss? Hast du die Gestaltung dessen übernommen?

Durch einige Anfragen dies bezüglich habe ich zugestimmt ein T-Hemd Limitiert auf 50 stück zumachen. Alle Gestaltungen die Odal Betreffen Stammen aus dem Band Intern Kreis, die neueren nur noch von mir.

Wird man Odal je live zu Gesicht bekommen können? Wenn ja, würdet ihr ein Konzert im kleinen Rahmen bevorzugen, oder doch eine Tour oder ein Auftritt bei einem Festival?

Ob sich das noch ergeben wird kann ich zurzeit nicht beantworten, geplant waren einige kleine Auftritte die durch Besetzungswechsel verworfen werden Mussten. Wenn Odal Live zuerleben sein wird dann Keinesfalls auf einem Festival. Ich bevorzuge kleine Konzerte ob ich da Spiel oder sie nur besuche.

Was hältst du generell von großen Festivals (Wacken, etc...), wo sämtliche Metalstile gemischt werden und man versucht möglichst viele "große Namen" zu bekommen, um viel Geld zu scheffeln?

Garnichts, ich verabscheue solche Sachen.

Der Fortschritt ist eine der Eigenschaften der Menschheit, die sie als solche auszeichnet. Was sagst du zu Varg Vickerness Meinung, dass der Fortschritt aufgehalten werden muss und die Menschheit zu ihren Wurzeln zurückschreiten soll?

Bis zu einem gewissen Grat teile ich die Meinung. Ich denke das die Völker sich wieder bewusster mit der Natur auseinander setzen müssen und sich der Wurzeln ihrer Ahnen besinnen sollten.

Was hältst du von der Möglichkeit, sich über das Internet sämtliche Lieder einer Band runterladen zu können? Siehst du es als Vorteil, um sich somit leichter einen Namen machen zu können, oder geht dadurch der Sinn von CDs, Samplern, usw. verloren?

Nun das Kommt darauf an ob man die Stücke im vollen Maße bekommt oder nicht. Auf der Odal Heimseite dienen die Hörproben auch nur als solche und sind alle in Gekürzter Fassung. Das Halte ich für gut um sich ein Bild zumachen. Allerdings hale ich es nicht für gut wenn Mann sich das ganze Album runtersaugen kann, da der sinn der CD/LP somit verloren ist.

Werdet ihr weiterhin eure LPs oder auch CDs(?) limitieren, auch wenn ihr Gefahr lauft eure eigenen Platten im Ebay wieder zu finden?

Kann ich nicht genau beantworten, aber ich denke schon. Die Vinyls werden immer Streng limitiert sein. Aber um mal auf Ebay einzugehen ein Laden den ich Hasse wie die Christliche Pest, aus diesem Grund habe ich bei dem T-Hemd dafür gesorgt das jeder Besteller auch nur eins bekommt.

Siehst du die Black - Metal - Szene allgemein eher im Auf- oder Abschwung?

Kein Kommentar, das Thema ist mehr als ausgelutscht.

Black Metal wird meist sofort mit Satanismus in Zusammenhang gebracht. Was hältst du von dieser "Religion"? Glaubst du an diese Schwarz - Weiß - Malerei (Gott - Satan,...), oder bist du ein Anhänger vom alten heidnischen Glauben?

Ich halte vom Satanismus nichts denn ich bin Anhänger des heidnischen Glaubens.

Viele Bands schminken sich heute überhaupt nicht mehr, bzw. verwenden auch keine Nieten oder Ähnliches. Andere wiederum gehen ohne kiloschweren Metallbehang nicht vor die Kamera oder auf die Bühne. Welchen Stellenwert nehmen diese Accessoires bei Odal ein?

Meiner Meinung nach gehört es dazu deshalb trage ich es. Allerdings muß Man das ganze auch nicht übertreiben.

Du besitzt eine tiefe Verbundenheit zu deiner Heimat, deiner Geschichte und deinen Ahnen. Woraus resultiert diese? Bist du mit der momentanen Situation deines Landes zufrieden?

Die Verbundenheit resultiert aus der Erziehung meines Großvaters heraus der leider im alter von 83 im Jahre 2001 seiner Krankheit erlag. Er Lehrte mich was für einen wichtigen Stellenwert die Natur hat und wie wichtig es ist zu wissen wo man hingehört wo die Heimat ist. Für was es Lohn zukämpfen. Mit der Situation im Land bin ich nicht Zufrieden, aber wer ist das schon?

Du hast einmal gesagt, dass die Rassenvermischung die Vorstufe vom endgültigen Aussterben ist. Denkst du, dass das aber nicht das Beste wäre, damit es so zu einem Neubeginn kommen kann? Glaubst du, dass die heutige Menschheit/Gesellschaft überhaupt noch ein Recht zu überleben hat?

Da hast du sicher Recht. Aber ich glaube das hast du nicht richtig verstanden, Ich habe gesagt das somit das Volk die eigene Art ausstirbt und nur diese. Somit wäre man der Wurzel endgültig beraubt. Die Heutige Gesellschaft hat kein Recht auf Leben jedenfalls 99% davon.

Du bist ja Vater zweier Kinder. Ist es nicht hart und schwierig Kinder in der heutigen Gesellschaft zu erziehen, wenn man nicht will, dass sie genau so, wie eben diese werden? Siehst du in Zukunft Probleme auf dich, bzw. deine Familie zukommen, auf Grund deiner Einstellungen? (Ich meine hier Personen von außen, wie z.B. Lehrer.)

Ja sicher ist es Schwer vor allem wenn man andere wert Vorstellungen hat als die so genannten normalen Bürger. Probleme werden natürlich auf mich zukommen eben so auf meine Kinder, wir versuchen ihnen genügend Selbstvertrauen und Eigenständigkeit mit auf denn weg zugeben um damit umgehen zukönnen wenn sie damit konfrontiert werden. Aber ich hatte einen Sehr guten Lehrer der auch mich geleitet hat meinen Weg zugehen auch wenn ein Hindernis im weg ist.

Es gibt heute viele Bands die - um ein breiteres Publikum ansprechen zu können - Kompromisse eingehen und melodischer werden, Frauengesang einbauen, etc.. Mir ist natürlich klar, dass es in den meisten Fällen um Geld geht, aber fändest du eine solche Vorgehensweise gerechtfertigt, um so sein Gedankengut und seine Ideologie besser verbreiten zu können?

Nein in beiden Fällen. Eine Band sollte was verkörpern etwas vermitteln und keine Marionette sein. Gedanken-gut kann man auch auf andere weise verbreiten man denke da an ein buch oder Ähnliches. Ich würde mit Odal nie ein Kompromiss eingehen um Hörer zu gewinnen oder Geld dafür zu bekommen meine Gedanken und meine Ideologie mehr Leuten Nah zulegen.

Deine Meinung zum Vorfall zwischen Christhunt und dem Legacy hast du ja schon klargemacht. Du stellst dich 100% hinter Christhunt. Was denkst du über diese "Kampagne" gegen den Rechtsextremismus? (nicht auf Christhunt bezogen - denn da sind wir uns wohl einig, dass das Ganze einfach lächerlich ist..., sondern allgemein) Denkst du, dass man die Ideologie des Nationalsozialismusses mit der des Black - Metal vereinen kann? Schaden solche Bands deiner Meinung nach dem Black - Metal oder sind es Magazine, wie das Legacy, die den Ruin bringen?

Black Metal ist eine Ideologische Musik wie das jeder auslebt bleibt seine Sache. Solche Magazine wie das Legacy schaden dem Underground extrem, neustes Beispiel ist ja nun Christhunt Prod. sowie die Bands die im Umfeld sind. Alles was ihnen nicht ins Bild passt wird Boykottiert oder bekommt schlechte Kritik.

Ich danke dir für das Gespräch! Mögen Ehre und Stärke euch auf euren Wegen begleiten.
Letzte Worte:


Ich danke dir für das Gespräch, in dem ich festgestellt habe dass du dich schon ein wenig mit Odal Auseinander gesetzt hast.

Heil an:

Tino "Monnbloot(r.i.p), Nachtfalke", Ragnfalt "Surturs Lohe", Grendel "Tumulus", Thurisaz, Vilkates, Sterbend Besungen, Trollzorn, Christhunt, Westwall, Warcry, Sombre, EE-Records, Darkland, Pesten 1349, Raven's Empire, alle die Odal Unterstützen und alle die ich vergessen habe.



Gelesen: 1139x (seit 29.07.2002)


[
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]

^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook