Darkenhöld - Arcanes & Sortilèges    DARKENHöLD
    Arcanes & Sortilèges

    Release:  06.11.2020
    Label:  Les Acteurs De L’Ombre
    Stil:  Medieval Black Metal
    Spieldauer:  46 Minuten, 36 Sekunden
    Punkte:  8 von 10
    Homepage:  www.facebook.com/Darkenhold

    In der Datenbank seit:  29.10.2020 / 18:35:02
    Gelesen:  108x  (seit Datenbankeintrag)

Auf eine recht beachtliche Diskographie können die 2008 gegründeten Medieval Black Metaller Darkenhöld zurückblicken, so handelt es sich bei „Arcanes & Sortilèges“ um das mittlerweile fünfte Album der Franzosen. Klang man auf der letztjährigen Split mit den Landsmännern und Labelkollegen Griffon aufgrund der dominanten Akustikgitarren und traditionellen Instrumente ungewohnt folkig und relativ wenig (black)metallisch, so hat man sich auf „Arcanes & Sortilèges“ nun dem klassischen melodischen Black Metal verschrieben. Schon der Opener „Oriflamme“ startet mit flotten, mitreißenden Melodien und entführt die Hörerschaft in mystische mittelalterliche Welten mit Schlössern, Burgen und heldenhaften Schlachten. Man fühlt sich dabei ein wenig in die Neunzigerjahre zurückversetzt, als diese Variante des Black Metals allgegenwärtig war. In dieser Tonart geht es mit den folgenden Stücken weiter, melodische Gitarrenarbeit, Keyboard- und Flötenmelodien schaffen eine epische Atmosphäre, die den Hörer in ihren Bann zieht. Die Truppe um Multiinstrumentalist Aldébaran hat definitiv ein Händchen für packende Melodien und abwechslungsreiches Songwriting. Was Darkenhöld aber vor allem so besonders macht und vom Groß der melodischen Black Metal-Bands abhebt, ist dieses Mittelalter-Feeling, welches sie mit ihren Stücken kreieren.  


FAZIT:

Darkenhöld legen mit „Arcanes & Sortilèges“ ein episches, aber auch druckvolles Melodic Black Metal-Album vor, welches mit abwechslungsreichem Songwriting und einer mystischen Atmosphäre überzeugen kann. Das stimmungsvolle Artwork und die glasklare Produktion runden den positiven Gesamteindruck ab.


TRACKLISTE:

01 - Oriflamme
02 - L’Ost De La Forteresse
03 - Incantations
04 - Mystique De La Vouivre
05 - La Tour De L’Alchimiste
06 - Héraldique
07 - Le Bestiaire Fantastique
08 - Le Sanctuaire Embrasé
09 - Dans Le Cabinet De L’Archimage


LINE-UP:

Aldébaran - Guitar, Bass, Keyboards, Flute, Clear Vocals (composition)
Cervantes - Vocals (texts)
Aboth - Drums
Aleevok - Live Bass
Anthony - Live Guitar


MICHAEL D.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook