Dominant Obscurity - Dominant Obscurity    DOMINANT OBSCURITY
    Dominant Obscurity

    Release:  Winter 2008
    Label:  Eigenproduktion
    Stil:  Progressive Death Metal
    Spieldauer:  24 Minuten 16 Sekunden
    Punkte:  5,5 von 10
    Homepage:  myspace.com/dominantobscurity

    In der Datenbank seit:  17.05.2009 / 16:34:48
    Gelesen:  170x  (seit Datenbankeintrag)

Eingeleitet wird das Demo, welches im Herbst letzten Jahres von der Band in Eigenregie aufgenommen wurde, von einem sehr atmosphärischen Intro.
Verzerrte Bassklänge und hintergründiges Keyboard, dazu noch ein leises Klavier, alles in allem ein sehr düsterer, martialischer Start.
Im Opener "Fall Of The Unlucid" gesellt sich Death Metallischer Gesang und Gitarrenspiel zum weiterhin düsteren Sound des Quartetts. Nach ungefähr drei Minuten wird dann das Tempo noch weiter herunter geschraubt und ein angenehm "doomiger" Sound dröhnt aus den Boxen, ehe das Ende mit mehr Tempo und Aggression eingeleitet wird.
"Profiles Of Delusion" beginnt flotter und eingängiger, wirkt insgesamt auch "wütender" als der Opener. Im Mittelteil wird dann wieder Atmosphäre aufgebaut und das Tempo gedrosselt. Parallelen zu oben genanntem Stück lassen sich hier nicht verleugnen.
Im abschließenden knapp zehn minütigen "Unleashing The Whispers" kommen danach nochmal alle Elemente der vorangegangenen Stücke zum Tragen. Die Franzosen haben ganz offensichtlich einen Hang zur Melancholie, wenn auch nicht von der lyrischen Seite her. Erwähnenswert ist auch die Leistung von Bassist Vincent, der sehr spielfreudig und technisch versiert zu sein scheint. Nicht nur einmal im Verlauf dieses Demos blitzt ein klein wenig von Steve Di Giorgio und Konsorten auf. Generell muss man sagen, dass es sich bei dieser Band bestimmt um keine Anfänger handelt, wenngleich ich auch leider keinerlei Infos bezüglich der musikalischen Vergangenheit der Jungs habe. Das Niveau wird sowohl im technischen, als auch klanglichen Bereich angenehm hoch gehalten.


FAZIT:

Es handelt sich hierbei, abgesehen vom Intro, ausschließlich um Songs in Überlänge, die dennoch in gewisser Weise zu überzeugen wissen.
Nur das fast durchgängige, ruhigere Tempo und vor allem die Transparenz der einzelnen Stücke lassen noch einige Wünsche offen. Etwas mehr Tempo und Aggression hätte dem Sound sicherlich nicht schlecht getan.
Was bleibt ist eine gute und solide technische Leistung, die aber durchaus etwas abwechslungsreicher hätte ausfallen dürfen. Mit Black Metal im eigentlichen Sinne hat der Vierer relativ wenig zu tun. Am ehesten könnte man noch Vergleiche mit Bands wie etwa "Opeth", "My Dying Bride" oder "Anathema" ziehen.


TRACKLISTE:

01 - Intro
02 - Fall Of The Unlucid
03 - Profiles Of Delusion
04 - Unleashing The Whispers


LINE-UP:

Olaf - Vocals
Fred - Guitars
Eric - Drums
Vincent - Bass


KONTAKT:

Dominant Obscurity
c/o Eric Javel
150,Route de St. Antoine
47300 Pujols
France

dominantobscurity (at) hotmail.fr


DEMO-KOSTEN:

5 €


B.TERROR

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook