Tronus Abyss - Vuoto Spazio Trionfo    TRONUS ABYSS
    Vuoto Spazio Trionfo

    Release:  Oktober 2008
    Label:  ATFM
    Stil:  Industrial, Black Metal, Neofolk
    Spieldauer:  61 Minuten 23 Sekunden
    Punkte:  9,5 von 10
    Homepage:  www.signum-martis.org

    In der Datenbank seit:  05.01.2009 / 16:51:02
    Gelesen:  180x  (seit Datenbankeintrag)

Tronus Abyss werden zwar mancherorts als Industrial Black Metal bezeichnet, mit rasend schnellem Zeug wie Tristwood und (V.E.G.A.) oder aber Musik im Stile von The Kovenant hat das Ganze jedoch nichts zu tun. Auch der vom Label genannte Vergleich mit Arcturus hinkt meiner Ansicht nach gewaltig. Die Bezeichnung Black Metal ist schon sehr irreführend, mag sein dass die Italiener auf ihren frühren Alben in diesem Genre beheimatet waren, außer einigen Fragmenten lässt sich auf "Vuoto Spazio Trionfo" jedoch so gut wie nichts mehr davon feststellen. Eine Kategorisierung in gängigen musikalischen Schubladen fällt sehr schwer, Bezeichnungen wie Black Ambient, Noise oder elektronischer Neofolk treffen es nur teilweise, irgendwie ist es von allem etwas. Atmosphärisch erinnert mich die Musik auf "Vuoto Spazio Trionfo" stark an einige ihrer Landsmänner aus dem Neofolkbereich wie Argine oder Rose Rovine E Amanti. Genau diese Hörerschaft dürfte das Album vermutlich auch eher ansprechen als den durchschnittlichen Black Metaller.


FAZIT:

Tronus Abyss sprengen jedwedes Genrekorsett und verströmen, obwohl die Black Metal-Einflüsse verschwindend gering sind, eine extrem kalte und sterile Atmosphäre. Ich könnte mir vorstellen, dass es ungefähr so klingen könnte, wenn Trent Reznor Italiener wäre, mit den Nine Inch Nails früher einmal Black Metal gespielt, privat aber viel Neofolk gehört hätte. Mutige, stilistisch offene Hörer werden "Vuoto Spazio Trionfo" sicher viel mehr abgewinnen können als der durchschnittliche Old School Black Metal-Fanatiker.


TRACKLISTE:

1 - Trasformazione
2 - Cerimonia Del Vuoto (Mantra Tibetano Alle Divinità Ctonie)
3 - Morte Di Una Coscienza
4 - Montagne Ad Ovest
5 - Samadhi Aos
6 - Cerimonia Dello Spazio
7 - La Macchina Morbida
8 - Reincarnazione (La Burla)
9 - Spazio Tempo E Fumi Di Metano
10 - Il Mio Canto Libero
11 - In Vetta, Con Muli Ed Alpini
12 - A Pan
13 - Il Mai Nato'


LINE-UP:

Atratus - Vocals
Il Monaco - Keyboards
Mord - Guitar, Machines, Samplers


MICHAEL D.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook