Zarathustra - Perpetual Black Force    ZARATHUSTRA
    Perpetual Black Force

    Release:  2003
    Label:  Undercover Records
    Stil:  Melodic Black Metal
    Spieldauer:  43 Minuten, 19 Sekunden
    Punkte:  8,5 von 10
    Homepage:  www.zarathustra-online.net

    In der Datenbank seit:  29.10.2005 / 19:49:02
    Gelesen:  381x  (seit Datenbankeintrag)

Mal die erste Assoziation an Nietzsche beiseite geschoben, werfe ich gleich einen genaueren Blick auf diese CD der Deutschen. Vom Durchblättern diverser Magazine waren sie mir bereits namentlich bekannt, aber ich hatte noch keinen Ton gehört, es ist also an der Zeit dies zu ändern. Von der Optik her tippe ich beim Durchblättern des Booklets mal auf Bands wie MARDUK und DARK FUNERAL, CD eingelegt, und schon geht's los. Mein Verdacht wird auch prompt bestätigt, "Echoes in Eternity" kracht aus den Boxen, die weiteren Songs schlagen genauso in diese Kerbe, abwechslungsreich und verspielt liefert das Quintett ein Feuerwerk ab das manch anderen Szenegrößen kaum nachsteht. Auch meine erste Befürchtung, es könne sich um einen Schweden-Klon handeln, wird widerlegt, so mischen ZARATHUSTRA noch ein paar Thrash-Elemente im richtigen Moment hinzu. Auch wenn es schwer ist sich in der Masse an deutschen Bands zu behaupten, diese Band kriegt gerade noch die Kurve was Individualität betrifft, soundtechnisch gibt es ebenso wenig zu beanstanden. Einzig die Klischees tun meinen Augen weh, ich würde dazu raten jene etwas zurückzuschrauben, wer braucht heutzutage schon den tausendsten Aufguss von übertrieben bösen Poserfotos, mal ehrlich...


FAZIT:

Ein durchaus gelungenes Werk, Fans von schwedisch angehauchtem Black Metal gewürzt mit einer Prise Thrash sollten unbedingt mal ein Ohr riskieren, ZARATHUSTRA werden auch noch in Zukunft von sich hören lassen.


TRACKLISTE:

01 - Echoes In Eternity
02 - Reverence To Myself
03 - Vulgus Necare
04 - Cosmic Black
05 - Mass Execution
06 - My Pandaemonium
07 - Way Of The Creator
08 - Dynasty Of The Eternal Ones
09 - Of Destroyers And Despisers


LINE-UP:

Hurricane - Vocals
Kerberos - Lead Guitar
Massacre Ghoul - Guitar
F.T. - Bass
Mersus - Drums


BERND G.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook