Thesyre - TheSyre    THESYRE
    TheSyre

    Release:  2003
    Label:  Ascent Records
    Stil:  Old School, Thrash, Punk - Black Metal
    Spieldauer:  26 Minuten, 06 Sekunden
    Punkte:  5 von 10
    Homepage:  www.thesyre.cjb.net

    In der Datenbank seit:  27.08.2004 / 01:56:49
    Gelesen:  226x  (seit 01.09.2004)

TheSyre wurden 1995 als Nebenprojekt von Eric Syre gegründet und nach einigen Demos und Sampler-beiträgen haben wir hier das Debüt Album der Kanadier. Old School Black/Thrash/Punk Metal soll es laut Infoschreiben sein (Einflüsse: Sodom, Motörhead, Impaled Nazarene, Darkthrone, Burzum), genau meine Stil. Das Cover ist ganz in Weiß gehalten und enthält folgende Informationen: "No lyrics, no pictures, no credits, no thanks, piss off!" "Naja, macht nichts", denk ich mir und schenke mir ein Glas Hopfenlimo ein. Bier und Black/Thrash Metal eine herrliche Mischung! Doch nach dem ersten Durchlauf stellt sich leider sehr schnell Ernüchterung ein. Von Darkthrone und Burzum Einflüssen keine Spur. Ein wenig neue Impaled Nazarene und viel Sodom (Gesang) höre ich da raus, auch Rocking Dildos (wenn die noch jemand kennt) und natürlich Motörhead. Keine Spur von räudig und brutal. Aber geben wir ihnen eine zweite Chance. Und siehe da, es stellt sich heraus dass das Material guter, aber leider auch durchschnittlicher Thrash Metal ist. Gut produziert und nicht zu schnell, stellenweise zu langsam (langweilig). Satyricon Einflüsse haben sie auch, besonders Song 4 klingt wie von Rebel Extravaganza kopiert.


FAZIT:

Der erwartete Überhammer ist es nicht, eher Durchschnitt.
Die Black/Thrash Metal Kings sind und bleiben eben DESASTER.


TRACKLISTE:

01 - Propagandart
02 - Virus
03 - Triumphant March
04 - Ashes
05 - The Arsonist
06 - The Cleansing
07 - Elitism
08 - Creed
09 - La Grande Finale
10 - Termination


LINE-UP:

Eric Syre - Bass , Vocal
Peter Cdv Syre - Drums
Karl Syre - Guitar


M.W.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook