Secrets Of The Moon - Live In Bitterfeld (Tape)    SECRETS OF THE MOON
    Live In Bitterfeld (Tape)

    Release:  2002
    Label:  Arkana Music (RIP)
    Stil:  Old School - Black Metal
    Spieldauer:  -
    Punkte:  8 von 10
    Homepage:  www.secretsofthemoon.org

    In der Datenbank seit:  27.08.2004 / 01:42:45
    Gelesen:  286x  (seit 01.09.2004)

SECRETS OF THE MOON, meiner Meinung nach eine der besten BM Bands aus dem deutschsprachigen Raum, Godless North, Inquisition und Krieg gaben sich gegen Ende des letzten Jahres in der Festung Bitterfeld die Ehre. Bis heute ärgere ich mich, dass ich nicht dabei sein konnte, aber das Tape, das ich mir erst kürzlich bei Arkana Music bestellte, sollte mich wenigstens in der Hinsicht auf SOTM etwas entschädigen. Gleich zu Beginn muss man hier das gute Design des Tapes loben. Es ist kein - wie so oft - billig ausgeschnittener Zettel, der lieblos beigepackt wurde, sondern ein wirklich professionell gemachtes Inlay. Sogar ein Sticker ist dabei, was zwar für mich nicht wirklich interessant war, aber so manchen sicher freuen dürfte. Die Aufnahmen sind für einen live Gig ziemlich gut gelungen (kein Bootleg!) und bringen auch wirklich das Feeling rüber, nur leider hört man keinen einzigen Zuschauer (was mich aber nicht weiter gestört hat muss ich sagen, da das übertriebene Klirren von Bierflaschen nicht gerade zur Atmosphäre beigetragen hätte). Mich hat sowieso interessiert, wie die Band ihren Aufnahmen live gerecht werden will, da sie viel mit Hall etc. arbeitet, aber auch dies fällt hier nicht negativ auf. Die Songs kommen durch das Fehlen des Halls auf der Stimme zum Beispiel auch viel brutaler rüber. Auch ein DARKTHRONE Cover durfte natürlich nicht fehlen, obwohl man jetzt über die Frage, ob das noch sehr innovativ ist, streiten kann. Im Grossen und Ganzen ist dieses Tape jedem, der SOTM schätzt sehr zu empfehlen, jedoch sollte man sich mit dem Kauf etwas beeilen (nur 200 handnummerierte Tapes sind erhältlich), wenn man es nicht um einen irren Preis bei Ebay ersteigern will (hab ich leider schon gesehen).


FAZIT:

Geiles Tape mit einer sehr guten Band.
8 von 10 Punkten (Abzug durch das z.B. elends lange Intro)


TRACKLISTE:

01 - Intro
02 - Nemesis
03 - Praise The Kaos
04 - To The Ultimate Embers And Ash
05 - Kaosthrone (destroy To Kreate)
06 - Fanatica
07 - Caller Of The Moon
08 - Condemnation (of The Inferiority)
09 - My Life For Yours
10 - Under A Funeral Moon (Darkthrone)


LINE-UP:

Daevas - Bass, Vocals
S. Golden - Guitars, Vocals
Thrawn - Drums


HANNES

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook