Belphegor - Infernal Live Orgasm    BELPHEGOR
    Infernal Live Orgasm

    Release:  2002
    Label:  Phallelujah Productions
    Stil:  Fast - Black/Death Metal
    Spieldauer:  50 Minuten, 11 Sekunden
    Punkte:  8,5 von 10
    Homepage:  www.belphegor.at

    In der Datenbank seit:  26.08.2004 / 01:48:03
    Gelesen:  428x  (seit 01.09.2004)

Als ich die Promo der neuen Belphegor CD in den Player warf, war mir sowieso klar, dass mich nur brutalste Musik erwarten würde, aber was dann da aus den Boxen kam, war wirklich nur noch gnadenlos. Obwohl ich ja normalerweise kein Fan dieses Musikstils bin, hat mich diese Platte dennoch mächtig überrascht. Belphegor ist eine Band die sich wirklich nicht zu verstecken braucht, und jetzt übrigens auch ihre CD auf dem eigenen Label "Phallelujah Productions" rausgebracht hat. Auf der selbigen befinden sich 12 Tracks inklusive (als kleines Schmankerl) 2 Videotracks. Einer davon wurde am Hell-on-Earth Festival aufgenommen und der 2te ist ein echt billig gemachtes Video, in dem extremstes Gepose auf Kamera gebannt wurde (der für Belphegor typische "Schlampenbonus" darf hier natürlich nicht fehlen. Diesmal ist es eine Nonne die sich mit einem Kreuz "spielt"). Ok, über das Video kann man jetzt lachen oder es kultig finden, auf jeden Fall hat es Unterhaltungswert. Auf der Platte sind sowohl alte als auch neue Songs vertreten, und meistens in einer sehr guten Qualität + Ansagen (also wiedermal Belphegortypisches Livegerülpse), weshalb sie auch öfters in meinem CD-Player landet.


FAZIT:

Eine Scheibe, die für Belphegor Fans Pflicht ist, und auch für alle
anderen Death/Black Fans ein schönes Stück Gemetzel darstellt.


TRACKLISTE:

01 - March Of The Dead
02 - Purity Through Fire
03 - Necrodaemon Terrorsathan
04 - The Last Supper
05 - No Resurrection
06 - Swarm Of Rats
07 - Diabolical Possession
08 - Blackest Ecstasy
09 - Requiem Of Hell
10 - Der Untergang Pt. II
11 - Graves Of Sorrow
12 - Hellbound

Videoclip 1 - Vomit Upon The Cross
Videoclip 2 - Purity Through Fire


LINE-UP:

Helmuth - Heretic Grunts, Chainsaw
Sigurd - 6 String Armageddon
Marius - 4 String Devastation


HANNES

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook